Der Verein trägt den Namen „Förderverein Diesel-Schnelltriebwagen (SVT) e.V.“

Der Verein ist unter info@svt-foerderverein.de zu erreichen.

In eigener Sache und aus gutem Grund:              Liebe Nutzerin und lieber Nutzer!               Das ist eine private Seite und wird von mir bezahlt. 

Ich stelle diese Seite gerne dem Förderverein unter Beachtung des Copyrights kostenlos zur Verfügung.

Beachten Sie die Mitteilungen, oben zu finden unter „Verein“ oder „Begleiterwagen“ usw.

Als wichtigste Aufgabe hat sich der Verein die Aufarbeitung des SVT 137 856 der Bauart „Köln“ und des SVT 137 234 Bauart „Leipzig“ gestellt. Die dreiteiligen Schnelltriebwagen sind die letzten vollständig vorhandenen Exemplare dieser Bauart.

 

Unbedingt oben unter Vereinsgeschehen und dann Benesov schauen!

Das Rätsel aus der Seite www.svt-koeln.de ist gelöst. . Der SVT mit der roten Nase ist entdeckt. Siehe www.svt-koeln.de

Der Förderverein bereitet eine Ausstellung im Schloß Delitzsch vor.

Rasant und visionär-vom Zeppelin zum fliegenden Zug.

Die Ausstellung wird vom 11.11.2023 bis 26.02.2025  stattfinden.

Redaktionelles:

Der SVT-Förderverein ist weltbekannt! Wir haben eine Anfrage aus China, genauer aus ShenZhen! Wir sind auch in Würzburg bekannt! Ein Eisenbahnfreund hat eine Basecap bestellt!

Am 2.März 2024 fand die diesjährige Hauptversammlung statt. Die Mitglieder haben vom neu gewählten Schriftführer das Protokoll erhalten.

Wir haben neue Nachrichten über unseren Gesellschaftswagen:

Zur Vervollständigung der Geschichte des Begleiterwagens Bw Halle P war er nach seinem Einsatz als Salon-Wagen dem Bww Halle zugeteilt. Als Begleitwagen/ Hilfsmesswagen zum Messwagen 4 zugeteilt, 1988 an die Arbeitsgruppe Tradtionsloks Bw Halle P übergeben und dann bis 1994 im Einsatz als Begleiterwagen der damaligen Traditions-Lokomotiven im Bw Halle P (18 201, 03 1010, 89 1004, E18 31,E11 001 und E95 02 ). 1994 abgestellt wegen Ablauf der Fristen. Überführung zum Werk Delitzsch  zum Zweck der Prüfung der Aufarbeitung, durch zu hohe Kosten der selbigen wurde die Aufarbeitung des Wagen nicht genehmigt und dann der Verkauf an K&K (Klings) 1996 freigegeben.

Danke Chris Knauth für die Mitarbeit!

Web_1985

Im Facebook stieß ich auf ein Foto des „Hamburgers“ SVT 137 225. Uwe Bartelmeß untertitelte das Bild mit:  211 303-3 + SVT 137 225 schiebt in Neunkirchen am Sand für Filmaufnahmen. 1985.

Recherche im DSO ergab viele neue Erkenntnisse: Siehe www.svt-hamburg.de/DR

 

Beachten Sie die neuen Bilder aus März 2024 in der Rubrik Begleiterwagen/Aufarbeitung  und Vereinsgeschehen. Fotos von Axel Schwipps.

Angebot

Spendenbitte

Basecap aus 80 % Polyacryl und 20 % Baumwolle

Zahlen Sie € 20,00 auf das Konto des SVT-Fördervereins mit der Nummer DE20 8605 5592 1100 9855 45 ein, geben Ihre Adresse an  und Sie erhalten diese Basecap frachtfrei.

Der SVT-Förderverein erhält den letzten Schnellverkehrstriebwagen der Bauart Köln als eines der großen Industriedenkmäler Deutschlands.

Für den weiteren Ausbau des Triebwagens ist der gemeinnützige SVT-Förderverein e.V. als Träger des Projektes auf großzügige Unterstützung angewiesen. Wollen auch Sie helfen? Spenden sind herzlich willkommen und werden zum Wohle des Projektes eingesetzt. Für Ihre Spende erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenquittung.

Spendenkonto:

Begünstigter: SVT-Förderverein e.V.
Bank: Sparkasse Leipzig
Konto Nummer bzw. IBAN: DE20 8605 5592 1100 9855 45 BIC-CODE (auch SWIFT): WELADE8LXXX
Bitte nennen Sie beim Verwendungszweck Ihre Adresse.

Der SVT-Förderverein e.V. bedankt sich ganz herzlich für Ihre Unterstützung.

Nach oben scrollen